Verzweifelt, reizbar, viel älter und doch in einer leidenschaftlichen Beziehung mit ihr.
Kommt es ihnen bekannt vor? In 28 Sprachen übersetzt, ein schmales, klug geschriebenes Buch mit
präziser Sprache und erzählerischer Dichte. Die Rede ist hier von einer sinnlich und filmisch anmutender
Prosa, einer unerhörten Liebesgeschichte in Deutschland. Eine Metapher, die zur unbewältigten
Nazi-Vergangenheit wird.

Wir, die Klasse 10 delta der Evangelischen Schulgemeinschaft Erzgebirge, entschieden uns
dazu diesen Blog mithilfe einer modernen Unterrichtsmethode zu verfassen,
um unsere Erfahrungen und Ansichten mit dieser fast
kriminalistischen Erforschung einer sonderbaren Liebe und bedrängenden Vergangenheit zu teilen.

~Sorina Serban